d01.jpgd11.jpgd06.jpgd07.jpgd18.jpgd19.jpgd21.jpgd13.jpgd08.jpgd14.jpgd10.jpgd02.jpgd04.jpg

Montag, 14. August 2017

Um halb sechs geht Annette mal an den Strand und schaut, ob die Brille nicht vielleicht angespült worden ist oder jemand sie irgendwo bei der Dusche oder so hingelegt hat? Es gibt ja manchmal die dollsten Dinger. Aber da ist nichts. Als wir später ins Wasser gehen, ist es ziemlich verkrautet vom gestrigen Wellengang. Ganz schön trübe, aber auch ganz schön warm. Beim zweiten Gang ins Wasser geht Annette mal ohne Brille und sagt dem Herbert: Jetzt könntest du mir in den Popo kneifen und ich seh' es nicht mal. (Sie sieht es dann auch nicht.) Ansonsten ist es heute bis auf ganz wenige Windböen absolut windstill. Richtig ungewohnt und so leise. Wir bleiben wieder lange am Strand, wollen morgen aber mal wieder einen Tag aussetzen. Für morgen ist auch wieder Starkwind angekündigt.

back       |      next