d21.jpgd14.jpgd11.jpgd08.jpgd18.jpgd19.jpgd01.jpgd10.jpgd04.jpgd13.jpgd06.jpgd07.jpgd02.jpg

Sonntag, 16. August 2015



Herbert fängt mit dem Kochen an

Den ganzen Tag geht heute ein Dauernieseln. Da werden wir schön zuhause bleiben, und der Flohmarkt, der heute in Pirmasens am Messegelände stattfinden soll, wird wohl ins Wasser fallen. Annette steckt heute sogar in langen Hosen. Ansonsten lesen wir die AutoBild Reisemobil weiter und schauen auch, was es im Fernsehen gibt. Einschränken und mit dem Strom haushalten müssen wir an solchen Regentagen ja jetzt nicht mehr. So gegen halb zwei fängt der Herbert mit dem Kochen an. Es ist das erstemal, dass wir die Küche so richtig einweihen; wir hatten bisher immer draußen mit der Elektropfanne gekocht. Ach ja, es ist schon eine Freude mit den guten Töpfen und dem guten Geschirr. Gegessen wird natürlich weiterhin vom Campingtisch; die Essecke kommt ja erst Ende September oder so (bestellt am 30. Juni). Was wir dann unbedingt noch brauchen werden, ist eine Lampe über dem neuen Esstisch. Aber das kommt alles peu à peu. Morgen kommen die Elektriker, die sich um die tote Fernsehbuchse kümmern sollen. Dann kommt der Fernseher in die richtige Ecke vom Wohnzimmer. Die beiden Männer können froh sein, dass es die letzten Tage nicht so heiß war, müssen sie morgen doch auf den Dachboden.



es gibt Spaghetti Bolognese



Voilà, ungebügelt und vom Campingtisch

back       |      next