d19.jpgd02.jpgd10.jpgd18.jpgd21.jpgd14.jpgd04.jpgd07.jpgd01.jpgd08.jpgd13.jpgd06.jpgd11.jpg

Montag,  31. August 2009
 


auf dem Weg zum Hafen

Unsere Fähre geht um 17 Uhr, und so verlassen wir Killini so gegen 11 Uhr. In Patra herrscht ein wildes Treiben. Die Straßen sind verstopft und wir merken, dass auch für die Griechen die Ferien zu Ende sind und der Alltag wieder einkehrt.


wir müssen einchecken

Am Check-In legen wir unsere Tickets und Pässe vor und erfahren, dass die Fähre mit etwas Verspätung auf Gate 2 ankommen wird. Mittlerweile ist es 14:30 Uhr und wir reihen uns in die Schlange. Immer mehr Fahrzeuge trudeln ein.


unsere Fähre, die Hellenic Spirit, läuft ein

Um 16 Uhr endlich läuft die Fähre dann ein und gegen 16:45 Uhr können wir an Bord. Vorher gibt es noch eine Polizeikontrolle und es wird in jedes Fahrzeug hineingeschaut, ob sich dort Asylanten versteckt haben.


ein letzter Blick auf Patra


der Fischereihafen von Patra

Wir vor 4 Monaten bei der Abfahrt in Ancona fallen doch tatsächlich wieder ein paar Regentropfen. Ein Genuss. Wir bleiben extra an Deck und lassen die paar Tropfen auf der Haut verdampfen. Bei Abfahrt ist es 17:45 Uhr, die Fähre muss also eine gehörige Verspätung aufholen.


der Leuchtturm vom Wasser aus gesehen


Adío Elláda - Auf Wiedersehen Griechenland


back      |      
next