d02.jpgd01.jpgd06.jpgd18.jpgd13.jpgd11.jpgd04.jpgd08.jpgd10.jpgd07.jpgd14.jpgd19.jpgd21.jpg

Mittwoch,  26. August 2009
 

Eine mückenreiche Nacht liegt hinter uns, aber Gottlob hatten wir uns rechtzeitig abgeschottet. Hier in Kalogria wollen wir nicht bleiben. Am Morgen rufen wir bei ANEK an, aber die Fähren sind hoffnungslos ausgebucht. Auch nach Venedig ist eine Umbuchung chancenlos. Also wollen wir wieder nach Killini zurück, weil wir denn dort doch besser stehen können.


Herbert versucht sich an der Reparatur

Unterwegs merkt Herbert, dass das Auto überhaupt nicht mehr zieht. Also ändern wir unsere Fahrtrichtung und wollen nach Patra, noch einmal in die Mercedes-Werkstatt. Kurze Zeit fährt das Auto gar nicht mehr und der motor geht sogar immer wieder aus. Dann ruft Herbert unsere Mercedes-Werkstatt in Deutschland an und fragt den dortigen Meister, was die Ursache dafür sein kann. Er tippt auf den Vorfilter der Benzinpumpe. Also gehen wir daran, das Fahrerhaus nach vorn zu kippen. Das erstemal, dass wir dies selbst tun. Nach einem nochmaligen Telefonat finden wir auch den Vorfilter, der wie ein Schnapsglaserl ausschaut. Wir reinigen ihn und gleichzeitig auch den Dieselfilter. Nach ca. 1 Stunde starten wir erneut, und siehe da, der motor läuft wie geschmiert.


abends am Ufer von Rio

Da wir kurz vor Patra stehen, entschließen wir uns, in der Stadt nach neuen Starterbatterien umzuschauen. Denn diese scheinen auch hinüber zu sein. Es ist aber schon früher Abend und sämtliche Werkstätten sind bereits geschlossen. Wir entschließen uns also, an der Brücke in Rio direkt am Ufer zu übernachten.


rollender Souvlaki-Verkauf


in der Festungsanlage von Rio


ein Konzert wird gegeben

Am späten Abend sehen wir, dass immer mehr Leute in die Festungsanlage strömen. Wir sind neugierig und wollen uns auch dort umschauen. Am Eingang bekommt jedes Kind eine Windmühle geschenkt. Es ist wohl eine Ferienveranstaltung, besonders für Kinder. Innerhalb der Festung sind verschiedene Veranstaltungspunkte. Auf einer Seite spielt eine Brassband tolle Rocktitel. Nachdem diese aufhört, findet an anderer Stelle eine folkloristische Darbietung statt. Danach gibt es für die ganz Kleinen noch ein Schattenspiel. Wir tummeln uns bis spät in die Nacht hinein in der Festungsanlage, die ansonsten nämlich nur bis 15 Uhr zu besichtigen ist.


verschiedene Folkloregruppen treten auf


die Brücke von Rio nach Antirio bei Nacht


back      |      
next