d19.jpgd10.jpgd08.jpgd02.jpgd04.jpgd18.jpgd11.jpgd13.jpgd21.jpgd07.jpgd06.jpgd01.jpgd14.jpg

Montag, 03. April 2017



Ankunft beim TÜV in Rosenheim

Nach Mitternacht hatten wir den Fernseher nochmal eingeschaltet, konnten lange Zeit nicht einschlafen. Nur gut, dass wir uns gestern Abend noch ans Stromnetz angehängt hatten, denn jetzt am Morgen fängt es an zu schütten aus Eimern. War ja eigentlich schon für gestern angekündigt mit dem Regen. Auch gut, dass wir den Termin beim TÜV erst für 15:30 Uhr haben. Wir trödeln also noch lange auf dem Stellplatz in Bad Aibling herum, bis wir gegen 14 Uhr losfahren. Wir brauchen noch ein neues 12V-Ladekabel, denn das alte scheint irgendwann schlappzumachen. Dann geht es zum TÜV. Komisch, jetzt hat unser La Strada neue Reifen, war in der Inspektion und glänzt und strahlt wie neu, und doch ist man immer am Zittern, ob man durch den TÜV kommt. Diesmal ist Herberts Sorge die, dass man uns nicht durch die Gasprüfung kommen lässt, weil doch die Glasabdeckung vom Herd fehlt, die uns zersprungen ist. Dass diese Glasabdeckung mehr als nur optische Zwecke erfüllt, sondern als Feuerschutz dient, wenn sie hochsteht. Aber alles geht tadellos durch beim TÜV. Jetzt fahren wir noch ein letztesmal zur Familie, die sich wundert, warum Annette nicht zum Arzt geht mit ihrem Bein. So vor dem langen Auslandsaufenthalt. Aber Annette sieht die ganze Sache als Lappalie, die ja im Grunde nur alle paar Jahre mal auftritt und nach zwei oder drei Tagen immer wieder abklingt. Sie rennt halt nicht bei jedem Pups gleich zum Arzt. Schade nur, dass das gerade jetzt und hier aufgetreten ist, wo man sich doch so selten mal sieht. Wir fahren dann anschließend noch weiter nach Kiefersfelden, wo wir im Hotel Zur Post essen gehen. Eigentlich wollten wir zum Heurigen drüben in Kufstein, aber dann landen wir halt hier. Das Essen - Hirschbraten und Tiroler Gröstl - schmeckt sehr gut. Die Nacht verbringen wir auf dem Parkplatz beim Hallenbad, wo es eine Extrafläche für Wohnmobile gibt. Sogar kostenlos. Die Nacht ist sehr ruhig.



wir sind Terminkunde und müssen nicht lange warten



wir erreichen Kiefersfelden, den letzten Ort auf deutscher Seite



unsere Tagesroute ca. 37km

back       |      next