d07.jpgd21.jpgd18.jpgd13.jpgd04.jpgd14.jpgd10.jpgd01.jpgd06.jpgd11.jpgd19.jpgd08.jpgd02.jpg

Dienstag, 05. April 2016

Heute müssen wir den Keller etwas entrümpeln und Platz schaffen für die Fahrräder, die wir ja noch abzuholen haben. Wir werden auch nie wieder Fahrräder kaufen, wenn der Laden nicht vor Ort ist zwecks Garantie oder Serviceleistungen. Wir sehen ja jetzt, was wir davon haben. Jetzt wollen wir den alten Campingtisch wegschmeißen und dann noch zwei große Holzbretter und den künstlichen Weihnachtsbaum. Im Nieselregen packen wir alles in den Audi, und besser wird das Wetter heute eh nicht mehr. Mittlerweile kam auch die erste Miete für die Rostocker Wohnung, und die letzte für die Zwickauer Wohnung, die ja per 30. April gekündigt wurde. Wir haben vereinbart, dass die Hausverwaltung die Wohnungsübernahme macht (80 EUR plus Mwst.). Das Notarschreiben (Einlieferungsvertrag) für den Wohnungsverkauf bekommen wir auch schon heute; den müssen wir jetzt noch vor einem örtlichen Notar unterschreiben. Diesen Termin haben wir am Donnerstag. Was gibt es sonst noch? Die Mietkaution ist auch angelegt; nicht mehr auf einem Sparbuch, sondern als Unterkonto. Gibt ja eh keine Zinsen mehr, was soll man da extra noch ein Buch anlegen lassen? Ist schade ums Papier. Die Maklerrechnung kam am Montag (589,05 EUR); ist auch schon bezahlt. Es läuft also alles wie geschmiert, und trotzdem haben wir so eine Unruhe in uns. Die kleinste Neuigkeit haut uns um, selbst wenn sie positiv ist. Um 17 Uhr hat Herbert noch einen Arzttermin. Im Regen fahren wir also vorher zur Müllkippe, dann zum Arzt und wieder heim.

back       |      next