d19.jpgd11.jpgd07.jpgd01.jpgd14.jpgd08.jpgd02.jpgd21.jpgd10.jpgd13.jpgd18.jpgd06.jpgd04.jpg

Donnerstag, 21. April 2016



die Terrasse und die Außenanlagen vom Haus der Lieben sind mittlerweile richtig schön

Was haben wir uns auf das erste Frühstück des Sommers im Wohnmobil gefreut. Als wir fast fertig mit dem Frühstücken sind, kommt unsere kleine Enkelin und will uns an Bord besuchen. Für die Kinder ist das Wohnmobil immer ein toller Abenteuerort. Wir wollen heute ja noch bei der Familie bleiben, und mittags alle zusammen da essen gehen, wo unser Schwiegersohn als Küchenchef arbeitet. Er ist seit zwei Jahren, seit sie in das Haus gezogen sind, dort beschäftigt und hat sich mittlerweile dort etabliert. Das war schon in Bad Aibling so, dass sich das Restaurant dort schnell einen Namen gemacht hat. Unser Schwiegersohn ist mit Leib und Seele Koch und hat früher auf Sylt und in der Schweiz gearbeitet, wo er ja auch Herberts Tochter gefunden hat. Jetzt sitzen wir also alle bis auf ihn draußen auf der Terrasse des neuen Restaurants und lassen es uns gutgehen. Es ist überhaupt ein toller Tag mit viel Sonne, was aber schon zum Wochenende hin vorbei sein soll. Es soll sogar Schnee geben; da wollen wir schnell über alle Berge sein, im wahrsten Sinne des Wortes. Wir bleiben heute wieder bis weit nach Mitternacht mit den Lieben zusammen, merken aber auch, dass es gestern Nacht ja auch spät wurde. Aber wir sehen die Familie ja auch so selten. 



mittags wollen wir da essen, wo unser Schwiegersohn arbeitet



eine Auberginen-Lasagne mit Feta

back       |      next