d19.jpgd13.jpgd18.jpgd11.jpgd06.jpgd14.jpgd04.jpgd21.jpgd02.jpgd01.jpgd07.jpgd10.jpgd08.jpg

Montag, 29. April 2013



schön, dass wir mal wieder rausgehen können

Weil wir die Heizung laufen lassen hatten, ist es morgens angenehm warm an Bord. Die ganze Nacht über hatte es geschneit, sodass jetzt alles weiß ist. Überall frischer Schnee, der sich auf den alten gelegt hat. Ein Räumfahrzeug kommt angefahren und kurz darauf auch mal ein Polizeifahrzeug, um nach dem rechten zu schauen. Annettes Bein geht es mittlerweile deutlich besser, nur das Aufstehen und Hinsetzen geht noch schlecht. Eigentlich könnten wir jetzt wieder hinunter ins Tal fahren, aber über ganz Spanien ist ein dickes Tief, sodass es sich nicht richtig lohnt. Am frühen Nachmittag ziehen wir uns mal an, um in den Schnee gehen zu können. Wir haben ja jeweils eine dicke Winterjacke. Aber dass es so kalt draußen sein würde, hätten wir nicht gedacht. An Bord ist es so warm, obwohl die Heizung längst aus ist und das Dachfenster einen Spalt auf. Fast schneidet der Wind uns die Ohren ab. Grr. wenn wir daran denken, dass man in Deutschland monatelang mit Schneemassen zu kämpfen hatte; ist ja noch gar nicht so lange her. Morgen soll noch mehr Schnee kommen. Am späten Nachmittag schalten wir die Heizung wieder ein, die uns gute Dienste leistet.



wenn Schnee liegt, ist es, als würde die Zeit stehenbleiben



Blick hinunter ins Tal



puh, so kalt

back       |      next