d13.jpgd18.jpgd10.jpgd06.jpgd21.jpgd04.jpgd07.jpgd11.jpgd01.jpgd02.jpgd14.jpgd08.jpgd19.jpg

Montag, 10. September 2007




das Fenster wird für Fotos geputzt

Heute wollen wir noch einmal versuchen, ein paar Unterwasseraufnahmen zu machen. Annette putzt die Scheibe, aber dann müssen wir doch feststellen, dass das Wasser trübe ist. Und so werden die Fotos doch nicht so, wie wir gedacht hatten.


Wir probieren nun auch einmal die Sauna. Das angenehme daran ist, dass man nach der Dusche im großen Pool nackt schwimmen und abkühlen kann. Die Sauna hat eine Temperaturanzeige von 80 Grad, aber wir empfinden es lange nicht so heiß. Auf Annettes Haut zeigen sich die Schweißperlen kaum.


Die letzten Tage kaufen wir uns immer die Süddeutsche als Frühstückslektüre. Heute nehmen wir keine Bücher mit an den Pool, sondern die Zeitung. Zurückgekehrt, gibt es diesmal Eiskaffee mit Vanilleeis. Herbert entwickelt sich zum Spezialisten in Sachen Mokka-Milch-Eisbar.



Faulenzen am Pool

back      |       next