d13.jpgd14.jpgd18.jpgd07.jpgd21.jpgd19.jpgd04.jpgd02.jpgd06.jpgd11.jpgd01.jpgd08.jpgd10.jpg

Start 2017 in Portugal

Schön ruhig war die Nacht, und keine Menschenseele kam noch hierher. Das neue Jahr begrüßt uns mit einem stürmischen Wind, der ja gestern Abend nachgelassen hatte. Die Sonne geht als knalloranger Ball auf, und dann kann es beginnen, das neue Jahr. Wir überlegen, ob wir nach dem Frühstück mal zu einem der Strände hinunterlaufen sollen?
  weiterlesen
 

Es geht auf die Adria-Magistrale

Als es dann über die Grenze nach Kroatien geht, interessiert sich niemand für unsere Pässe. Wir werden so durchgewinkt. Wir fahren bis Umag und müssen ja auch irgendwo einen Geldautomaten finden, wo wir Kuna, die kroatische Währung, ziehen können.
  weiterlesen

Montenegro / Albanien

Wenige Kilometer trennen uns jetzt noch von Albanien. Dann kommt die Grenze. Wir wundern uns, dass man jeden so ausführlich kontrolliert. Manche müssen ihren Kofferraum öffnen. Und das alles bei der Ausreise aus Montenegro?
  weiterlesen
 

Korfu / Lefkas / Peloponnes

An Bord der Lefkimmi fühlen wir uns dann richtig wohl. Fast das ganze Schiff für uns allein bis auf eine paar Fußgänger, die auch noch an Bord kamen. Ein letzter Blick auf Igoumenitsa - und dann legt das Schiff auch schon ab.
  weite lesen

Sommer/Herbst auf Kreta

An Auskünften, ob die Fähre denn nun am Freitag geht oder nicht, hatte es immer geheißen, fragen sie am Nachmittag wieder nach, aber zu 99% würde die Fähre am Freitag abgehen, wenn auch erst um Mitternacht, praktisch wenn der Streiktag, der Freitag, vorbei ist.
  weiterlesen
 

Start in die Überwinterung

So, jetzt noch die Federbetten einräumen und die allerletzten Dinge. Kühlschrank aus, alle Stecker raus. Bevor wir losfahren, fahren wir noch mit dem Auto durch die Waschanlage und zur Bibliothek, die geliehenen Bücher zurückgeben. Das alles dauert länger als wir dachten. Dann kann es losgehen
  weiterlesen