d10.jpgd02.jpgd08.jpgd19.jpgd14.jpgd01.jpgd11.jpgd04.jpgd06.jpgd07.jpgd18.jpgd13.jpgd21.jpg

Mittwoch, 27. Januar 2016



wir wollen einen der LED-Strahler verschieben

Von den LED-Strahlern, die wir im Wohnzimmer haben, wollen wir einen verrücken, sodass er auf den neuen Esstisch strahlt. Also Leiter hinstellen, hinaufkraxeln, Schrauben lösen und das Gestänge verrücken. Dann Licht einschalten und? Der Strahler leuchtet nicht mehr. Die anderen vier aber schon noch. Ob alles zu staubig ist? Wir nehmen den Strahler mal herunter und wischen den Staub ab. Dann wieder dran, und wieder geht nix. Auch an alter Stelle geht er nicht mehr. Auch mit einer neuen Glühlampe geht nix. Also schrauben wir einen der Strahler von der Küche ab und bauen ihn im Wohnzimmer an. Jetzt geht der auch nicht mehr. Ist ja wie verflixt. Oder ob man das alles nicht anfassen darf? Der Küchenstrahler geht jetzt an alter Stelle in der Küche auch nicht mehr. Jetzt hören wir aber auf mit weiteren Experimenten und werden mal im Elektroladen fragen, wo da der Wurm drinnen ist. Wir stellen dann noch die beiden neuen Nachttischlampen hin, die sich ganz gut machen bei uns im Schlafzimmer. Am frühen Abend kommt mal wieder ein richtiger Sturm auf. Den hatten wir schon ziemlich oft hier. Heute rattert und klappert der heruntergelassene Rolladen wie wild im Sturm.



das sind unsere neuen Nachttischlampen

back       |      next