d04.jpgd07.jpgd21.jpgd18.jpgd10.jpgd08.jpgd01.jpgd11.jpgd13.jpgd06.jpgd02.jpgd19.jpgd14.jpg

Sonntag, 24. Januar 2016



unser Schnucki wartet schon auf die nächste Reise

Mit Annette geht es heute wieder aufwärts, und so können wir heute den Lammbraten essen, den wir eigentlich schon gestern zubereiten wollten. Herbert steht lange Zeit am Kochtopf und kümmert sich um das Fleisch. Dazu Rotkohl und Kartoffeln und eine kleine Flasche Rotwein aus dem Alentejo in Portugal. Heute ist die Sonne auch wieder da und wärmt unser Wohnzimmer. Den ganzen Tag passiert nicht viel, aber abends erhalten wir die Kündigung für unsere Wohnung in Sachsen. Der Mieter ist erst seit gut einem Jahr in der Wohnung, aber nun muss er aus beruflichen Gründen wegziehen. Wir werden diese Wohnung wohl nicht neu vermieten, sondern verkaufen. Die haben wir schon seit mehr als zehn Jahren, aber am Ende kommt bei Vermietungen nicht viel herum. Am besten fährt man mit Aktien, auch wenn die derzeit total im Keller sind. Bei Aktien hat man keine Verpflichtungen und Verantwortungen, und die Dividende kommt von ganz allein. Wir gehen heute wieder spät zu Bett und überlegen im Bett, wie wir das alles anstellen werden die nächsten Wochen. Zwei freiwerdende Wohnungen am Hals.



heute stellt sich Herbert an die Töpfe



Lammbraten mit Rotkohl und Kartoffeln und portugiesischem Rotwein



wenn die Sonne scheint, sieht es bei uns so aus

back       |      next