d07.jpgd02.jpgd14.jpgd13.jpgd08.jpgd18.jpgd19.jpgd10.jpgd21.jpgd01.jpgd11.jpgd06.jpgd04.jpg

Samstag,  24. Oktober 2009
 


der Bäcker kommt am Morgen

Kaum dass wir aufgestanden sind, tutet es ausdauernd. Es ist der Bäcker, der frische Baguettes und Croissants bringt. Auch Herbert huscht schnell im Regen hinaus und kauft ein Pain. Danach lassen wir es uns gut gehen beim Frühstück.


der Fischereihafen von Honfleur

Den ganzen Tag über regnet es und erst am späten Nachmittag klart der Himmel auf. Wir ziehen uns wärmer an und gehen wieder in die Stadt. Dort merken wir aber, dass wir viel zu warm angezogen sind, denn kalt ist es überhaupt nicht bei 15°C.


Am Abend fängt es wieder zu regnen an. Und wir genehmigen uns nach über einem halben Jahr mal wieder einen Fernsehabend. Die Heute-Sendung im ZDF hat eine ganz andere Aufmachung, die für uns neu ist. Da wir den neuen Flachbildschirm an seinem Schwenkarm in jede Richtung drehen können, können wir nun auch im Bett fernsehen. Was wir auch sogleich ausprobieren. Wir schauen auf VOX eine Dokumentarsendung, die bis nach Mitternacht geht. Dann geht bei uns das Licht aus.


Honfleur in der Abendsonne


back      |      
next