d11.jpgd13.jpgd19.jpgd07.jpgd04.jpgd14.jpgd08.jpgd21.jpgd06.jpgd01.jpgd02.jpgd18.jpgd10.jpg

Donnerstag,  11. Februar 2010



in einer Ferienanlage von Cabanas

Heute machen wir uns mal wieder auf den Weg nach Cabanas. Wir spazieren kreuz und quer durch die Ferienanlagen und müssen zugeben, dass sie fast immer richtig hübsch sind. Außerdem sehr sehr gepflegt. Man kommt richtig ins Träumen, sich hier ein kleines Häuschen zuzulegen. Eine spezielle Anlage ist so angelegt, dass immer zwei oder drei Häuschen zusammenstehen und immer eine riesige Grünfläche darum ist. Nicht so beengt wie in manchen Betonburgen. Es scheint wohl noch aus den Anfangsjahren des Tourismus herzurühren, als die Grundstücke noch nicht so teuer waren. Denn alle Häuser sind schon etwas älteren Baujahrs.



jede Anlage hat einen Pool

An der Uferpromenade lassen wir wieder die Sonne aufs Dekolleté scheinen. Es ist noch immer eine große Baustelle hier. Im Vergleich zu unserem letzten Besuch hat sich wenig getan. Eine neue Kanalisation wird verlegt.



Blick auf das Ufer von Cabanas



jeder Fischer hat eine solche kleine Hütte

Dann bummeln wir zum Fischereihafen. Ein Geplärr von Radios schallt aus den kleinen Fischerhütten. Die Fischer sind bei diesem  Sonnenschein guter Stimmung und unterhalten sich lebhaft. Auch wir sind heute wieder frohgemut gegenüber dem gestrigen Regentag. Auf unserem Rückweg gehen wir im zickzack durch diverse Gassen und Ferienanlagen und sind dann nach 4,5h wieder daheim.

back      |       next