d02.jpgd11.jpgd07.jpgd06.jpgd10.jpgd14.jpgd08.jpgd21.jpgd04.jpgd01.jpgd18.jpgd19.jpgd13.jpg

Freitag,  12. Juni 2009
 


wir sind wieder am alten Platz angelangt

Morgens kommen wir wieder in Kavros an, wo wir vor 10 Tagen auch schon gestanden hatten. Für uns ist dies der beste Strand auf der Insel. Er ist feinsandig und weitläufig genug. Zudem können wir hier nackt sein, ohne dass sich jemand daran stört. Auch wollen wir hier wieder den nahen Ort zum Einkauf und Bummel nutzen.


frischer Orangensaft wird gepresst

Sobald unsere Zelte aufgeschlagen sind, müssen wir uns unbedingt und endlich die Haare schneiden. Allein schon der Hitze wegen. Wir holen den Generator heraus und hängen die Haarschneidemaschine, den Rasierer und die Zahnbürste zum Laden an. Anschließend presst Annette wieder den morgendlichen Orangensaft. Im Verhältnis 1 Grapefrucht und 2 Orangen. So fängt der Tag immer gut an.


ein Prosit auf die Schönheit

Am Nachmittag holen wir uns in Kavros mal wieder eine FAZ Zeitung. Somit haben wir den ganzen Abend genug Lesestoff. Heute abend ist es etwas laut. Von den Hotelanlangen schallt Technomusik zu uns herüber. Trotzdem sind wir froh, wieder an diesem schönen Strand zu stehen. Denn wer hat schon eine Ferienwohnung so nah am Wasser?


abendliches Zeitunglesen

back      |      next