d02.jpgd01.jpgd07.jpgd11.jpgd13.jpgd10.jpgd19.jpgd06.jpgd21.jpgd14.jpgd04.jpgd18.jpgd08.jpg

    Donnerstag, 28. Januar 2010



die Marina von Praia da Rocha

Wir wollen heute einen letzten Tag in Praia da Rocha verbringen, weil es hier nirgends einen Platz gibt, wo wir ungestört in der Sonne sitzen bzw. liegen können. 



Blick auf die Festung von Ferragudo



Blick von Praia da Rocha hin nach Ferragudo

Gegen Mittag laufen wir wieder durch den Ort bis hin zum Yachthafen. Boote sind um diese Jahreszeit keine draußen, und so dümpeln sie alle im Hafen. Dafür gibt umso mehr Möwen, die über unseren Köpfen kreisen. Von der Marina aus können wir hinüberschauen nach Ferragudo. Wir überlegen, ob wir noch einen Tag in Ferragudo verbringen sollten?



wir sitzen wieder in der Sonne

Am Nachmittag sitzen wir dann wieder in der Sonne. Es ist richtig heiß im Windschatten. Es sind wieder gemütliche 21°C. Zum Abend hin rappelt es uns, wir packen alles zusammen und fahren kurzentschlossen weiter Richtung Westküste. An Lagos vorbei geht es nach Vila do Bispo. Dort kaufen wir noch ein paar Früchte, sodass wir mehrere Tage in Einsamkeit stehen können. Gegen 19 Uhr erreichen wir unsere geliebte Bucht von Praia Amado. Diesmal sind mehrere Wohnmobile hier. Dennoch ergattern wir einen schönen Platz mit Blick auf die Bucht.



auf der Fahrt zur Westalgarve



es geht durch mehrere kleine Ortschaften



Ankunft an der Bucht Praia Amado



unsere Tagesroute ca. 60km

back      |       next