d07.jpgd01.jpgd06.jpgd13.jpgd11.jpgd10.jpgd19.jpgd04.jpgd14.jpgd02.jpgd18.jpgd21.jpgd08.jpg

Donnerstag, 16. April 2009
 

auf der Inntal-Autobahn geht es nach Österreich

Nach bald 2 Stunden auf der Bank, unser vieles Geld gewinnbringend anzulegen, kaufen wir noch ein paar Hemden für Herbert. Im Supermarkt werden die letzten Einkäufe erledigt, und dann geht es auf die Autobahn Richtung Süden.

Blick auf die Festung Kufstein

In Kufstein verlassen wir die Autobahn wegen der Mautgebühren. Auch tanken wir hier für €0,93 pro Liter Diesel ca. 200 Liter. Dies sollte wohl bis Griechenland ausreichen. Die Erfahrung zeigt, dass Kufstein die günstigsten Spritpreise hat. Je weiter man Richtung Innsbruck kommt, desto teurer wird es. Ganz gemütlich rollen wir die Landstraße entlang.

der Wohnmobilstellplatz in Schwaz

In Schwaz sehen wir ein Schild für einen Wohnmobilstellplatz. Das kommt uns gerade recht, denn heute ist es heiß und wir haben keine Lust zum Weiterfahren mehr. Schnell holt Annette den großen Topf, wäscht und zuckert die ersten Erdbeeren und dann fühlen wir uns ganz wie Urlaub. Die Füße hoch, Radio Tirol mit Weltnachrichten und Zeit ohne Ende.

die ersten Erdbeeren machen Appetit auf Sommer

back      |      next